Kartoffel-Lorbeer-Spieße Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Kartoffel-Lorbeer-SpießeDurchschnittliche Bewertung: 4.4155
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kartoffel-Lorbeer-Spieße

mit Möhren-Salbei-Dip

Rezept: Kartoffel-Lorbeer-Spieße

Kartoffel-Lorbeer-Spieße - Nicht nur farblich prachtvoll – auch der Geschmack ist verführerisch!

216
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (5 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
600 g kleine violette Kartoffeln (oder eine andere festkochende Sorte)
Jetzt online kaufen!1 TL Walnussöl
1 Lorbeerzweig (ca. 35 Blätter)
1 große Zwiebel (ca. 80 g)
1 Knoblauchzehe
2 große Möhren (ca. 300 g)
3 Stiele Salbei
70 ml klassische Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
grobes Meersalz
2 TL saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Teelöffel, 1 große Schüssel, 1 Sparschäler, 8 Holzspieße, 1 Stabmixer, 1 Topf, 1 Holzlöffel, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer

Zubereitungsschritte

Kartoffel-Lorbeer-Spieße: Zubereitungsschritt 1
1

Kartoffeln schälen. Das Walnussöl in eine Schüssel geben, die Kartoffeln darin schwenken.

Kartoffel-Lorbeer-Spieße: Zubereitungsschritt 2
2

Lorbeerzweig waschen und trockentupfen, die Blätter abzupfen. Die Kartoffeln quer halbieren und abwechselnd mit den Lorbeerblättern auf 8 Holzspieße stecken (große Lorbeerblätter halbieren).

Kartoffel-Lorbeer-Spieße: Zubereitungsschritt 3
3

Kartoffel-Lorbeer-Spieße auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene 35 Minuten backen. Dabei gelegentlich wenden.

Kartoffel-Lorbeer-Spieße: Zubereitungsschritt 4
4

Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken. Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Kartoffel-Lorbeer-Spieße: Zubereitungsschritt 5
5

Salbei waschen und trockenschütteln. 4 Salbeiblätter abzupfen und hacken.

Kartoffel-Lorbeer-Spieße: Zubereitungsschritt 6
6

Gemüsebrühe mit Zwiebelwürfeln, Knoblauch und Möhrenscheiben aufkochen, gehackten Salbei dazugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten dünsten.

Kartoffel-Lorbeer-Spieße: Zubereitungsschritt 7
7

Das Möhrengemüse mit einem Stabmixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas abkühlen lassen.

Kartoffel-Lorbeer-Spieße: Zubereitungsschritt 8
8

Die Kartoffelspieße mit Meersalz bestreuen. Saure Sahne unter den Möhren-Dip rühren und ihn nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffelspieße mit dem Dip anrichten und mit restlichem Salbei garnieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das ist ja mal ne ganz neue Art Kartoffeln zu essen, gefällt mir gut! Der Dip ist ausgesprochen lecker und würzig gewesen. Hab mir noch einen Rucolasalat mit Kirschtomaten dazu gemacht und fand die Gesamtkomposition sehr gelungen!