Kartoffel-Makrelen-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Makrelen-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Kartoffel-Makrelen-Salat

Kartoffel-Makrelen-Salat
35 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g kleine, festkochende Kartoffeln
4 Frühlingszwiebeln
250 g grüne Bohnen
Salz
350 g geräucherte Makrelenfilet
3 EL saure Schlagsahne
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
4 EL Gemüsebrühe
2 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
zum Garnieren
frische Kräuter z. B. Löffelkraut oder Römischer Ampfer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen und ca. 25 Minuten gar dämpfen. Auskühlen lassen, schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Die Bohnen waschen, putzen und schräg halbieren. In Salzwasser 4-5 Minuten blanchieren. Während der letzten ca. halben Minuten die Frühlingszwiebeln zugeben. Zusammen abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Makrelenfilets zerpflücken.

2

Die saure Sahne mit dem Olivenöl, Essig, der Brühe und Zitronensaft verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die vorbereiteten Salatzutaten untermengen, abschmecken und auf Teller verteilen.

3

Mit frischen Kräutern nach Belieben garniert servieren.