Kartoffel-Makrelen-Salat mit Joghurt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Makrelen-Salat mit JoghurtDurchschnittliche Bewertung: 51513

Kartoffel-Makrelen-Salat mit Joghurt

Kartoffel-Makrelen-Salat mit Joghurt
182
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
6 h. 30 min.
Fertig
für Profis
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
125 g neue Kartoffeln abgebürstet und klein gewürfelt
225 g Makrelenfilet ohne Haut
1200 ml Wasser
1 Lorbeerblatt
1 Zitronenscheibe
1 Tafelapfel entkernt und gewürfelt
1 Schalotte in dünen Ringen
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
1 TL Sonnenblumenöl
1 TL feiner Zucker
Dijonsenf
Jodsalz
Pfeffer
Zum Servieren
2 EL fettarmer Naturjoghurt
Salatgurke in dünnen Scheiben
1 EL frisch gehackter Schnittlauch
1 Bund Brunnenkresse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln 10 Minuten über köchelndem Wasser dämpfen. Unterdessen die Makrelenfilets in mundgerechte Stücke schneiden. Das Wasser in einem großen flachen Topf zum Kochen bringen, die Temperatur reduzieren, sodass es nur noch köchelt, dann Fisch, Lorbeerblatt und Zitrone hineingeben. 3 Minuten pochieren, bis das Fischfleisch weißlich ist. Die Fischstücke mit einem Schaumlöffel herausheben und auf einen Servierteller geben.

2

Die Kartoffeln gründlich abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben. Mit den Apfelwürfeln und den Schalottenringen gut vermengen und dann über den Fisch geben.
Essig, Öl, Zucker und Senf in einem Messbecher verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat geben. Abdecken und etwa 6 Stunden kalt stellen.

3

Zum Servieren den Joghurt über den Salat geben, die Gurkenscheiben dekorativ darauf anrichten und mit frischem Schnittlauch bestreuen. Rundum mit Brunnenkresse garnieren und servieren.
 

Zusätzlicher Tipp

Wenn neue Kartoffeln gerade nicht erhältlich sind, verwenden Sie feste Salatkartoffeln z. B. der Sorte Desiree.

Variation:
Auch der vielseitige frische Lachs eignet sich hervorragend für dieses Rezept. Ersetzen Sie dazu die Makrelenfilets durch Lachsfilets.