Kartoffel-Mandel-Terrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Mandel-TerrineDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Kartoffel-Mandel-Terrine

auf Spinatsalat

Kartoffel-Mandel-Terrine
30 min.
Zubereitung
7 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln mit der Schale in leicht gesalzenem Wasser mit dem Kümmel weich kochen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Das Kartoffelwasser abgießen und die Kartoffeln ausdampfen lassen. Die Kartoffeln noch warm schälen und durch eine Kartoffelpresse oder durch ein Sieb drücken.

2

Die Eigelbe nacheinander in die Kartoffelmasse einrühren, dann die Sahne, die Mandelstifte und die Butter hinzugeben. Den Schnittlauch ebenfalls darunterrühren und die Terrinenfarce mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3

Eine Terrinenform (1 Liter Inhalt) mit wenig Butter einfetten, die Kartoffelmasse hineinfüllen und die Form mit einem gebutterten Deckel oder mit Alufolie verschließen.

Die Terrine im Backofen etwa 1 Stunde im Wasserbad garen. Anschließend mindestens 6 Stunden auskühlen lassen und bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.

4

Für den Spinatsalat den Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und beides in sehr feine Würfelchen schneiden.

5

Aus dem Weißweinessig, dem Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Salatsauce rühren. Den Spinat, die Schalotten- und die Knoblauchwürfel in der Sauce vorsichtig wenden und auf einige Teller verteilen. Die Terrine auf eine Platte stürzen und in 2 Zentimeter breite Scheiben schneiden. Die Scheiben zu dem Salat legen.