Kartoffel-Muskat-Brötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Muskat-BrötchenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Kartoffel-Muskat-Brötchen

Rezept: Kartoffel-Muskat-Brötchen
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Brote
225 g mehlig kochende Kartoffeln gewürfelt
125 g Mehl
1 TL Backpulver
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
1 Ei verquirlt
50 ml Frischkäsezubereitung (0,2 % Fett)
2 TL hellbrauner Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und dieses leicht einfetten. Die Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Wasser 10 Minuten garen, abgießen und zu Püree zerstampfen. Das Püree in einer großen Schüssel mit Mehl, Backpulver und Muskatnuss mischen.

2

Rosinen, Ei und Frischkäse zugeben und alles zu einem galtten Teig verrühren. Den Teig in 8 Portionen teilen und diese zu etwa 2 cm dicken, flachen Klößen formen. Auf das Backblech legen, im vorgeheizten Backofen bei 200°C 15 Minuten backen, bis die Brötchen aufgegangen und oben schön goldbraun sind. Mit braunem zucker bestreuen und heiß mit Butter bestrichen servieren.

Zusätzlicher Tipp

Sie können die Brötchen schon am Vortag zubereiten und aufgeschnitten einfrieren. Zum Servieren einfach auftauen und im Ofen aufwärmen.