Kartoffel-Pfifferling-Cremesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Pfifferling-CremesuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Kartoffel-Pfifferling-Cremesuppe

Rezept: Kartoffel-Pfifferling-Cremesuppe
110
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g frische Pfifferling (oder aus der Dose)
1 große Zwiebel
250 g Kartoffeln
1 EL Butter oder Margarine
Gemüsebrühe
125 g Tofu
Jetzt bei Amazon kaufen!3 bis 4 EL Sojasauce
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL trockener Sherry
Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pfifferlinge wenn nötig kleinschneiden. Zwiebel und Kartoffeln schälen und würteln. Fett in einem Topf zerlassen, die Pilze darin kurz anbraten. Herausnehmen und warm stellen.

2

Die Zwiebel- und die Kartoffelwüfel im Topf glasig anschwitzen, mit der Brühe ablöschen und zugedeckt etwa 1/4 Stunde bei geringer Hitze köcheln lassen.

3

Den Tofu 5 Minuten in kaltem Wasser ruhen lassen. Würfeln und in die Gemüsebrühe hineinrühren, die Suppe im Mixer oder mit dem Pürierstab schaumig aufschlagen. Das Ganze aufkochen lassen und mit Sojasauce, Pfeffer und Sherry abschmecken, die Pfifferlinge kurz wieder darin erhitzen. Mit ganzen Basilikumblättchen bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Suppe läßt sich gut vorbereiten. Vor dem Servieren aber unbedingt mit dem Pürierstab schaumig aufschlagen. Die Pfifferlinge erst kurz vor dem Servieren zubereiten.