Kartoffel-Quark-Klöße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Quark-KlößeDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Kartoffel-Quark-Klöße

passt gut zu Sauerkraut und Leberkäse

Rezept: Kartoffel-Quark-Klöße
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
300 g rohe Kartoffeln
75 g Mehl
Jetzt kaufen!25 g Speisestärke
150 g Quark
1 bis 2 Ei (Größe M)
1 kleine Zwiebel
Fett zum Braten
Petersilie gehackt
Salz
Pfeffer
Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, reiben und auspressen. Die Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Fett leicht anrösten. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Das Ei verquirlen und den Quark passieren, so dass er möglichst viel Flüssigkeit verliert.

 

2

Die geriebenen Kartoffeln mit dem Mehl, Speisestärke, Quark, Ei, Zwiebeln und Petersilie vermengen. Den Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit beiden Händen zu Klößen formen. In kochendem Salzwasser für 15-20 Minuten garen. 

3

Die herausgenommenen und abgetropften Klöße mit gebräunter Butter übergießen. 

Schlagwörter