Kartoffel-Radieschen-Risotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Radieschen-RisottoDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Kartoffel-Radieschen-Risotto

Kartoffel-Radieschen-Risotto
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. Von der Frühlingszwiebel das obere Drittel entfernen. Frühlingszwiebel fein würfeln. Schalotte schälen und fein hacken. Radieschen putzen und in dünne Stifte schneiden, abdecken und beiseitesteIlen.

2

Butter in einem flachen Topf erhitzen. Schalottenwürfel darin anbraten. Kartoffeln zugeben und ebenfalls anbraten. Mit Salz, Muskatnuss und Cayennepfeffer würzen. Mit Wein ablöschen und ca. 2 Minuten schmoren. Gemüsebrühe unterrühren und die Kartoffeln ca. 12 Minuten garen. Die Brühe dabei einkochen lassen. Frühlingszwiebeln und Sahne nach 8 Minuten untermischen und mitgaren. Etwa 2 Minuten vor Ende der Garzeit die Hälfte vom Parmesan unterrühren. Noch mal abschmecken.

3

Rucola putzen und nach Belieben klein zupfen. Die Hälfte davon unter die Kartoffeln heben. Kartoffelrisotto mit dem restlichen Rucola und den Radieschenstiften auf Tellern anrichten. Die restlichen 40 g Parmesan darüberstreuen.