Kartoffel-Ravioli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-RavioliDurchschnittliche Bewertung: 41526

Kartoffel-Ravioli

Rezept: Kartoffel-Ravioli
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Füllung
1 EL Pflanzenöl
125 g Rinderhackfleisch
1 gehackte Schalotte
1 zerdrückte Knoblauchzehe
1 EL Mehl
1 EL Tomatenmark
150 ml Rinderbrühe
1 gehackte Selleriestange
2 Tomaten (gehäutet und gewürfelt)
2 TL frisch gehacktes Basilikum
Salz und Pfeffer
Ravioli
450 g mehligkochende Kartoffeln (gewürfelt)
3 kleine Eigelbe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
175 g Mehl
60 g Butter zum Braten
Basilikumblatt (gezupft, zum Garnieren)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Füllung das Öl erhitzen, Rinderhack zufügen und 3 - 4 Minuten scharf anbraten. Das Fleisch dabei mit einem Löffel zerbröckeln. Schalotte und Knoblauch zugeben und 2 - 3 Minuten glasig dünsten.

2

Mehl und Tomatenmark einrühren und 1 Minute dünsten. Dann Brühe, Sellerie, Tomaten und Basilikum zufügen und verrühren. Salzen und pfeffern. Bei schwacher Flitze 20 Minuten garen und von der Kochstelle nehmen.

3

Für die Ravioli die Kartoffeln in kochendem Wasser 10 Minuten garen und abgießen.

4

Die Kartoffeln zu Püree zerstampfen und Eidotter und Öl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit dem Mehl zu einem Teig verkneten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in 24 Stücke teilen und diese zu Fladen formen. Die Füllung auf eine Hälfte löffeln und die andere Hälfte darüber falten, an den Rändern gut andrücken.

5

Die Butter zerlassen und die Ravioli darin 6 - 8 Minuten goldbraun braten, dabei einmal wenden. Mit frischem Basilikum garnieren und sofort servieren.