Kartoffel-Rosenkohl-Gratin mit Ziegenkäse Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3

Kartoffel-Rosenkohl-Gratin mit Ziegenkäse

Kartoffel-Rosenkohl-Gratin mit Ziegenkäse
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (47 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Rosenkohl putzen, halbieren und in kochendem Salzwasser nicht ganz gar kochen. Abschrecken und abtropfen lassen.
2
Kartoffeln waschen und ca. 20 Min. ebenfalls nicht ganz gar dämpfen. Dann schälen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Rosenkohl in eine Auflaufform füllen. Brühe mit Creme fraiche, Thymian und der Hälfte vom Käse verrühren, mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat würzen. Über das Gemüse gießen, restlichen, zerbröckelten Käse darüber streuen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 25 Min. goldbraun überbacken.

Zusätzlicher Tipp

Nach Belieben kann man unter die Flüssigkeit noch 2 Eier rühren, dann wird der Auflauf nicht ganz so flüssig aber auch kalorienreicher.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Wieder mal ein tolles, einfaches Rezept. Da ich ihn gerade da hatte, habe ich Schafskäse verwendet, aber das Rezept wird nochmal mit Ziegenkäse ausprobiert!
Top-Deals des Tages
Suntec Home
VON AMAZON
Läuft ab in:
Philips HR1919/70 Entsafter, FiberBoost, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 1000 W, schwarz
VON AMAZON
Preis: 199,99 €
149,00 €
Läuft ab in:
Eurosan PC Popcorn Machine, Classic Design, Hot Air, Gift Box, Red/ White
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages