Kartoffel-Rote-Bete-Gratin Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Kartoffel-Rote-Bete-GratinDurchschnittliche Bewertung: 4.11538

Kartoffel-Rote-Bete-Gratin

Rezept: Kartoffel-Rote-Bete-Gratin

Kartoffel-Rote-Bete-Gratin - Ein fruchtig-winterliches Ofengericht.

327
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (38 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Rote Bete waschen, in einen kleinen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Zimtstange, Fenchelsaat, Süßholz und 1/2 TL Salz zufügen. Alles zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze in 40 Minuten garkochen.

2

Inzwischen Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser in ca. 25 Minuten garen.

3

In der Zwischenzeit Äpfel waschen, trockentupfen, mit einem Apfelausstecher die Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln.

4

Nach der Garzeit Kartoffeln und Rote Bete abgießen, ausdampfen lassen, pellen und abkühlen lassen. In Scheiben schneiden.

5

Eine Auflaufform mit Butter auspinseln und Apfel-, Kartoffel- und Rote-Bete-Scheiben dachziegelartig einschichten. Saure Sahne mit Salz und Pfeffer würzen, über dem Auflauf verteilen, Kürbiskerne darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in ca. 20 Minuten goldbraun überbacken.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers elke_bergs
Schnell gemacht und schmeckt lecker!