Kartoffel-Rotkohl-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Rotkohl-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Kartoffel-Rotkohl-Gratin

Kartoffel-Rotkohl-Gratin
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1000 g Kartoffeln
1 EL Butter oder Rapsöl
2 EL feingewürfelter Speck
1 kleine Zwiebel
300 g Rotkohl (aus dem Glas oder Dose)
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
1 Messerspitze Curry
1 Prise Paprika edelsüß
saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser garkochen. Dann abgießen. 

2

Das Öl in einem Topf schmelzen lassen und darin den Speck und die gewürfelte Zwiebel goldgelb braten. Ein Drittel der Speck-Zwiebel-Mischung aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. 

3

Nun das Rotkraut in das verbliebene Fett geben, mit den Gewürzen abschmecken, dabei gut durchrühren und erhitzen. 

4

Eine feuerfeste Form einfetten und die Kartoffelhälften hineinsetzen, darüber das Rotkraut verteilen und die beiseite gestellten Speck- Zwiebel-Würfel darüber streuen. Die Form unter den vorgeheizten Grill stellen und den Gratin ca. 10 Minuten überkrusten lassen. 

5

Inzwischen die saure Sahne leicht aufschlagen und getrennt zum Gratin reichen.

 

Zusätzlicher Tipp

Dazu frisches Brot und einen kleinen Salar servieren.