Kartoffel-Salami-Pizza Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Salami-PizzaDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Kartoffel-Salami-Pizza

Rezept: Kartoffel-Salami-Pizza
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
15 g Butter (plus etwas mehr zum Einfetten)
Mehl zum Bestäuben
900 g mehligkochende Kartoffeln (gewürfelt)
2 zerdrückte Knoblauchzehen
2 EL frisch gehackte gemischte Kräuter
1 Ei (verquirlt)
85 ml passierte Tomaten
2 EL Tomatenmark
50 g Salami in Scheiben
je 1 grüne + gelbe Paprika in Streifen
2 große Champignons in Scheiben
125 g Mozzarella in Scheiben
25 g entsteinte schwarze Oliven (geviertelt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn ein Back- oder Pizzablech mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.

2

Dann die Kartoffeln in kochendem Wasser 10 Minuten garen, gründlich abgießen und zu Püree zerstampfen. Daraufhin das Püree in einer Schüssel mit Butter, Knoblauch, Kräutern und Ei verrühren.

3

Nun die Kartoffelmischung auf dem Pizzablech ausstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 225°C 7 - 10 Minuten backen, bis der Boden fest zu werden beginnt.

4

Anschließend die passierte Tomaten und Tomatenmark verrühren und auf den Pizzaboden löffeln, dabei ca. 1 cm Rand freilassen. Schließlich Salami, Paprika, Pilze und Oliven über den Tomatenbelag geben.

5

Zuletzt den Mozzarella darüber verteilen, die Pizza weitere 20 Minuten in den Ofen schieben, bis der Teigboden durchgebacken und der Käse geschmolzen ist. Mit einem frischen grünen Salat servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Kartoffelpizza am besten direkt vom Blech servieren, da der Boden nicht so fest wird wie bei einer normalen Pizza.