Kartoffel-Sellerierösti Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-SellerieröstiDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Kartoffel-Sellerierösti

Kartoffel-Sellerierösti
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Räucherlachs
2 festkochende Kartoffeln
400 g Knollensellerie
1 Chicoreestaude
Salz
Pfeffer
Öl zum Braten
Dill zum Garnieren
1 TL süßer Senf
1 EL Mayonnaise
1 TL gehackter Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Chicorée putzen, waschen und trocken schleudern. Den Lachs in 4 dünne Scheiben schneiden, diese jeweils aufrollen und abgedeckt kalt stellen. Aus Mayonnaise, Senf und Thymian eine Thymian-Senf-Creme rühren und diese mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Den Sellerie und die Kartoffeln schälen und beides mit einem scharfen Messer erst in hauchdünne Scheiben und diese anschließend in lange, feine Fäden schneiden (Julienne). Gut mischen, leicht pfeffern und die Masse in 8 Teile teilen. Aus der Sellerie-Kartoffel-Masse nacheinander 8 Röstis formen und diese in einer Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Auf ein Küchenpapier legen und entfetten, anschließend leicht salzen und im Backofen auf einem Gitter bei 75 °C Umluft warm halten, bis alle Röstis fertig sind.
3
Zum Servieren jeweils einige Blätter Chicorée sternförmig auf einem Teller auslegen, ein Lachsröllchen in der Mitte platzieren und zwei Röstis anlegen. Mit frischem Dill und einem Klecks Thymian-Senf-Creme garnieren. Die restliche Thymian-Senf-Creme separat dazu reichen.