Kartoffel-Spinat-Rolle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Spinat-RolleDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Kartoffel-Spinat-Rolle

mit Parmesan

Kartoffel-Spinat-Rolle
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg gekochte Pellkartoffel
3 Eigelbe
3 EL Weizenmehl
Kräutersalz
Pfeffer
evtl. etwas Milch
Muskat
1 kg fertig gegarter Blattspinat
zerlassene Butter
150 g frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die gepellten Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken, dann mit Eigelb, Mehl, Kräutersalz, Pfeffer, Muskat und evtl. etwas Milch gut vermischen.

2

In Form eines Rechtecks auf ein Stück mit Pflanzenöl bestrichenes Pergamentpapier streichen. Den abgetropften, feingehackten Spinat darauf verteilen.
 

3

Teig zu einer Rolle formen (wie beim Strudel), das Pergamentpapier gut um die Rolle verschließen, auch die Enden zusammendrücken. In Salzwasser vorsichtig 10 Minuten
garen.

4

Rolle aus dem Papier wickeln und in dicke Scheiben schneiden. Mit zerlassener Butter begießen und mit Parmesan bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Sie können die Rolle auch auf ein gefettetes Backblech setzen (natürlich ohne Pergamentpapier), sie dann mit einem verquirlten Ei bestreichen, mit Semmelbröseln bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 30 Minuten backen.