Kartoffel-Tomaten-Gratin mit Spinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Tomaten-Gratin mit SpinatDurchschnittliche Bewertung: 4.21533

Kartoffel-Tomaten-Gratin mit Spinat

Rezept: Kartoffel-Tomaten-Gratin mit Spinat
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g gegarte, fest kochende Kartoffeln
2 Knoblauchzehen
400 g Spinat
Salz
1 Stange Lauch
2 Tomaten
100 g Schafskäse
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
1 Eiweiß
1 EL frisch gehackter Thymian
1 EL frisch gehacktes Basilikum
200 ml Schlagsahne
2 Eier
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2
Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Den Spinat waschen, putzen, verlesen und tropfnass in wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Den Spinat ausdrücken und grob hacken. Den Lauch waschen, putzen und in sehr feine Ringe schneiden. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Den Schafskäse fein reiben. In einer beschichteten Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, den Knoblauch und den Lauch darin andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spinat, den Knoblauch, den Lauch die Hälfte vom Schafkäse und das Eiweiß vermischen. Lauch und Knoblauch untermengen und mit Salz, Pfeffer, Thymian und Basilikum abschmecken. Die Spinatmischung in eine gefettete Auflaufform geben geben, die Kartoffelscheiben und die Tomate dachziegelartig darauf legen. Die Sahne und die Eier verquirlen, mit dem Muskat, dem Salz und dem Pfeffer abschmecken und auf dem Gratin verteilen. Den restlichen Schafkäse darüber streuen. Im Backofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.