Kartoffel-Tomaten-Puffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Tomaten-PufferDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Kartoffel-Tomaten-Puffer

Kartoffel-Tomaten-Puffer
282
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
700 g mehligkochende Kartoffeln
250 g reife, aber feste Tomaten
100 g geriebender Hartkäse (Parmesan oder Kefalotiri)
2 Eier
Mehl zum Wenden
Olivenöl bei Amazon bestellenetwas Olivenöl zum Braten
Schwarzer Pfeffer (nach Belieben)
Salz (nach Belieben)
gemischte Kräuter (z.B. Thymian, Rosmarin, Petersilie...)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer, 1 Kartoffelstampfer, 1 Sieb, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen, ungeschält in Salzwasser aufsetzen und zugedeckt 25 Min. kochen. Abgießen und ausdampfen lassen. Pellen und grob zerstampfen.

2

Stielansätze der Tomaten entfernen. Tomaten kurz überbrühen, häuten, quer halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch klein würfeln und auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Das Kartoffelpüree mit Tomatenwürfeln, Käse und Eiern vermischen, bei Bedarf noch etwas Mehl dazugeben, wenn der Teig zu weich ist. Kräuter waschen und fein hacken und die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Aus der Masse 16 kleine Küchlein formen, in Mehl wenden. In einer großen Pfanne ca. 1 cm hoch Olivenöl erhitzen, die Küchlein bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten in je 5 Min. knusprig braun braten. Auf Küchenpapier entfetten und heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

dazu passt ein Salat und frisches Brot oder Baguette