Kartoffel-Würstchen-Eintopf mit Gremolata Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Würstchen-Eintopf mit GremolataDurchschnittliche Bewertung: 4.31517

Kartoffel-Würstchen-Eintopf mit Gremolata

Rezept: Kartoffel-Würstchen-Eintopf mit Gremolata
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g festkochenden Kartoffeln
200 g Zucchini
2 Zwiebeln
3 Bratwürste
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
300 g gestückelte Tomaten Dose
300 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 Stängel Blattpetersilie
2 Stängel Majoran
1 unbehandelte Zitrone
1 rote Chilischote
1 Knoblauchzehe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein hacken.

2

Die Würstchen in einem heißen Topf mit Öl rundherum anbraten, herausnehmen und beiseite legen. Die Zwiebel in dem Bratenfett glasig schwitzen, die Kartoffeln und Zucchini zugeben und kurz mitschwitzen. Die Tomaten und Brühe angießen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

3

Zwischenzeitlich die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Die Zitronen heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Die Chili waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit dem Zitronenabrieb, der Chili und den Kräutern mischen.

4

Die Würstchen in Scheiben schneiden, in die Suppe geben und erwärmen. Die Suppe noch einmal abschmecken, in Schälchen füllen und mit Gremolata bestreut servieren.