Kartoffel-Zucchini-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Zucchini-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Kartoffel-Zucchini-Gratin

mit Schafskäse und mediterranen Kräutern

Kartoffel-Zucchini-Gratin
592
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
2 kleine Zucchini (250g)
6 Kartoffeln (400g)
Zwiebel
Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 TL Olivenöl
300 ml Gemüsebrühe
1 TL Öl für die Form
Jodsalz
Pfeffer
50 g Schafskäse
2 EL Paniermehl
frische Kräuter (Thymian, Basilikum)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauchzehe ebenfalls schälen und zerdrücken. 1 TL Öl in der Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel und den zerdrückten Knoblauch darin andünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und 3-4 Minuten kochen lassen. Eine entsprechend große Auflaufform mit Öl einfetten. Die Kartoffel- und Zucchinischeiben abwechselnd ziegelartig in die Form schichten. Mit Jodsalz und Gewürzen bestreuen. Dann die Gemüsebrühe mit den Zwiebelwürfeln darüber gießen. Den Käse mit den Semmelbröseln mischen und das Gratin damit bedecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der mittleren Schiene 40-45 Minuten überbacken.


Mit gehackten Kräutern garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu einen kleinen Salat servieren.