Kartoffel-Zucchini-Rösti Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Zucchini-RöstiDurchschnittliche Bewertung: 3.91533

Kartoffel-Zucchini-Rösti

mit Schnittlauch-Meerrettich-Quark

Rezept: Kartoffel-Zucchini-Rösti
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Kartoffel-Zucchini-Rösti
4 mittelgroße Kartoffeln geschält
1 mittelgroße Zucchini
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!gemahlene Muskatnuss
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Schnittlauch-Meerrettich-Quark
150 g Speisequark (20% Fett)
1 EL Sahnemeerrettich
1 Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten
2 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln und die Zucchini grob reiben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Dann das Wasser gut aus der Masse ausdrücken.

2

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Von der Kartoffel-Zucchini-Masse pro Rösti ein paar Löffel in die Pfanne geben und darin 5 Minuten braten. Dann vorsichtig wenden und auf der zweiten Seite weitere 5 Minuten braten.

3

Quark, Meerrettich, Schnittlauch und Zitronensaft verrühren mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Rösti mit dem Quark servieren.