Kartoffelauflauf mit Fisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelauflauf mit FischDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Kartoffelauflauf mit Fisch

Kartoffelauflauf mit Fisch
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
700 g gegarte, geschälte Kartoffeln
4 Zwiebeln
50 g Butter
500 g Champignons
500 g Tomaten
500 g Salatgurke
800 g Fischfilet (z. B. Kabeljau, Seelachs, Rotbarsch ...)
1 Hering küchenfertig
1 TL weißer Pfeffer
500 g saure Schlagsahne
150 g Crème fraîche
4 Eier
1 Zitrone ausgepresst
1 EL gehackte Dillspitzen
1 EL gehackte Petersilienblatt
Außerdem
1 EL gehackte Petersilie zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kartoffeln in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Gurke waschen und ebenfalls in Würfel schneiden.
2
Fischfilets waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Hering waschen, trocken tupfen, Kopf und Schwanzflossen abschneiden, aufbiegen, mit dem Daumen die Gräten lösen und entfernen. Hering quer in dünne Scheiben schneiden.
3
Zwiebeln in heißer Butter glasig schwitzen, Pilze zugeben und kurz mit braten lassen. Beides dann mit Kartoffeln, Tomaten und Gurken auf ein gefettetes Backblech geben und die Fischstücke dazwischen verteilen.
4
Saure Sahne, Creme fraiche, Zitronensaft und Eier miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter unterrühren und über die Fischkartoffeln gießen. Im vorgeheizten Backofen (180°C, Mitte) ca. 30-40 Min. backen.