Kartoffelgipfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KartoffelgipfelDurchschnittliche Bewertung: 3156

Kartoffelgipfel

Rezept: Kartoffelgipfel
45 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 30 Stück
2 große Kartoffeln
1 mittlere Zwiebel
2 EL Bratbutter
6 schwarze Oliven
75 g Formaggini (Tessiner oder italienische Frischkäslein)
Petersilie
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
300 g Blätterteig
1 Eigelb
1 TL Rahm
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen und in kleinste Würfelchen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

2

In einer beschichteten Bratpfanne die Bratbutter erhitzen und die Kartoffelwürfelchen darin 5 Minuten anbraten. Dann die Temperatur zurückstellen, die Zwiebel beifügen und alles weitere 5 Minuten braten. Auskühlen lassen.

3

 Nun die Oliven entkernen und grob hacken. Die Formaggini klein zerbröckeln und die Petersilie fein hacken. Alle diese Zutaten unter die Kartoffelmasse mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

4

Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Blätterteig 2 mm dünn ausrollen. Daraus etwa 12 cm große Quadrate schneiden und diese diagonal halbieren, sodass Dreiecke entstehen. Eigelb und Rahm verquirlen und die Ränder damit dünn bestreichen. Auf die Breitseite jedes Teigdreiecks etwas Füllung geben und den Teig zur Spitze hin aufrollen. Die Enden einschlagen und zu Gipfeln formen. Diese mit dem restlichen Ei bestreichen und mindestens 20 Minuten kühl stellen.

5

Die Kartoffelgipfel im auf 200°C vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 17,5 Minuten goldbraun backen.