Kartoffelgnocchi mit Pesto und grünen Bohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelgnocchi mit Pesto und grünen BohnenDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Kartoffelgnocchi mit Pesto und grünen Bohnen

Rezept: Kartoffelgnocchi mit Pesto und grünen Bohnen
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
1. Kartoffeln waschen, in Salzwasser ca. 30 Min. weich kochen.
2
Für das Pesto Basilikum waschen und trocken tupfen. Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten und auskühlen lassen. Diese dann mit geschältem Knoblauch, Basilikum, Zitronenabrieb, Parmesan und etwas Olivenöl pürieren. Olivenöl zugeben bis ein geschmeidiges Pesto entstanden ist, aber nicht zu lange mixen da es sonst zu warm und dadurch bitter wird. Mit Salz abschmecken,
3
Kartoffeln schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse in eine leicht gemehlte Schüssel drücken. 2. Eigelbe zugeben und nach und nach soviel Mehl unterkneten, bis ein glatter, homogener Teig entstanden ist. Die Menge des benötigten Mehls hängt stark von der Kartoffelsorte ab. Der Teig soll nicht mehr an den Fingern kleben. Mit etwas Salz würzen.
4
3. Zum Formen der Gnocchi den Teig in 3-4 Portionen teilen und jeweils auf bemehlter Fläche zu fingerdicken Röllchen drehen. Etwa 1,5 cm lange Stücke abschneiden.
5
4. Über die Zinken einer Gabel rollen und auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche legen.
6
5. In einem großen Topf 2 l Salzwasser zum Kochen bringen. Gnocchi ins kochende Wasser geben, bei geringerer Temperatur etwa 4 Min. gar ziehen lassen. Ab und zu vorsichtig umrühren, damit die Klößchen nicht aneinander kleben bleiben. Sobald die Gnocchi oben schwimmen, mit dem Schaumlöffel herausnehmen und gut abtropfen lassen.
7
6. Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser ca. 3-4 Min. blanchieren. Mit einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben und mit dem Pesto vermengen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten, Gnocchi kurz in 2 EL Olivenöl schwenken und auf die Bohnen geben. Mit Basilikum garniert servieren.