Kartoffelgratin mit Apfel und Kassler Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelgratin mit Apfel und KasslerDurchschnittliche Bewertung: 41521

Kartoffelgratin mit Apfel und Kassler

Rezept: Kartoffelgratin mit Apfel und Kassler
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech ovale Auflaufform, 18x26 cm
2 reife Äpfel
600 g festkochende Kartoffeln
1 Gemüsezwiebel
250 g Kassler
2 Stängel Salbei
400 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
3 Eier
70 g frisch geriebener Gruyère-Käse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Äpfel und Kartoffeln schälen und waschen. Die Äpfel von dem Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden. Die Kartoffeln in dünne Scheiben hobeln. Die Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Den Kassler in schmale Streifen schneiden.

2

Den Salbei waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Kartoffeln mit den Apfelspalten, den Kasslerstreifen, dem Salbei und den Zwiebelringen mischen und in eine gebutterte Auflaufform geben.

3

Die Sahne mit den Eiern und dem Käse verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über das Gratin gießen. 3/4 der Masse sollte bedeckt sein. Im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und in der Form sofort servieren.