Kartoffelgratin mit Makrelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelgratin mit MakrelenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Kartoffelgratin mit Makrelen

Rezept: Kartoffelgratin mit Makrelen
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Makrelen küchenfertig
1 Knoblauchzehe
1 kg festkochende Kartoffeln
½ l Milch
50 g Creme double
Salz
Pfeffer aus der Mühle
75 g geriebener Gruyère-Käse
100 ml Weißwein
1 Zwiebel
1 EL Öl
Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
2
Auflaufform mit Butter einfetten. Die Kartoffeln waschen, schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. In die Auflaufform einschichten.
3
Milch, Käse und Creme double verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Kartoffeln gießen. Die Kartoffeln sollten knapp bedeckt sein, evtl. noch etwas Sahne angießen.
4
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Unter- und Oberhitze ca. 25 Min. goldbraun backen.
5
Währenddessen Fische waschen, trocken tupfen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. In heißem Öl anschwitzen, Knoblauch zugeben und mit Weißwein ablöschen. Um etwa die Hälfte einreduzieren lassen. Dann die Fische auf den Auflauf legen, mit Zwiebelsud übergießen, salzen, pfeffern und weitere ca. 15 Min. fertig backen.