Kartoffelgratin mit Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelgratin mit RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Kartoffelgratin mit Rosmarin

Rezept: Kartoffelgratin mit Rosmarin
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Kartoffeln
3 große Möhren (ca. 300 g)
2 Stiele Rosmarinnadel
1 Knoblauchzehe
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL Kürbiskerne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Kochsahne 15% Fett
100 g Crème légère
100 g mittelalter Gouda
Fett für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln und Möhren schälen und waschen. Beides in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln von den Stielen zupfen. Knoblauchzehe schälen und halbieren. Eine Auflaufform mit dem Knoblauch ausreiben und dann einfetten.

2

Kartoffel und Möhrenscheiben mit den Kürbiskernen in die Form geben. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Rosmarinnadeln würzen. Für die Soße die Sahne und Crème légère verrühren und über das Gemüse gießen. Das Gratin im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gasherd: Stufe 3 / Umluft: 180 Grad) ca. 40 Minuten goldbraun backen. In der Zwischenzeit den Käse grob raspeln und nach 20 Minuten darüberstreuen.