Kartoffelgratin mit Zucchini und Rucola Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelgratin mit Zucchini und RucolaDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Kartoffelgratin mit Zucchini und Rucola

Rezept: Kartoffelgratin mit Zucchini und Rucola
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Kartoffeln fest kochend
600 g kleine Zucchini
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 ml Brühe
200 g Schlagsahne
100 g Parmesan frisch gerieben
2 Kugeln Mozzarella (à 125 g)
50 g Rucola
40 g Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln schälen und waschen. Die Zucchini waschen und putzen. Beides in Scheiben schneiden, die Kartoffeln 8 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und gut abtropfen. Beides in eine gefettete Auflaufform dekorativ einschichten, mit Salz und Pfeffer würzen. 

2

Die Brühe, die Sahne und den Käse verrühren, salzen, pfeffern und über das Gemüse gießen. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden, nach 20 Minuten auf dem Gratin verteilen und fertig backen. 

3

Den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Pinienkerne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett anrösten. Das fertige Gratin herausnehmen und mit Rucola und Pinienkernen bestreut servieren.