Kartoffelgröstl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KartoffelgröstlDurchschnittliche Bewertung: 3157

Kartoffelgröstl

mit Forelle

Rezept: Kartoffelgröstl
365
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 3 Portionen
500 g Pellkartoffel vom Vortag
2 Möhren
1 Zwiebel
100 g Kirschtomaten
1 Stück frischer Meerrettich (2 cm)
3 EL Öl
Salz
Pfeffer
edelsüßes Paprikapulver
350 g frische, küchenfertige Forellenfilet
1 EL Petersilie (nur Blättchen)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln pellen und in 2 cm große Würfel schneiden. Möhren schälen, waschen und klein würfeln. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Spalten schneiden. Tomaten waschen und quer halbieren. Meerrettich schälen und waschen.

 
 
2

In einer Pfanne 2 EL ÖL erhitzen. Dann Kartoffeln, Möhren und Zwiebel darin bei kleiner bis mittlerer Hitze 15 Minuten braten, dabei nur gelegentlich wenden. ANschließend mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

 
3

Inzwischen die Forellenfilets kurz kalt waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in etwa 4 cm breite Stücke schneiden. Rundherum salzen und pfeffern. Das restliche Öl in einer zweiten, beschichteten Pfanne erhitzen, dann die Forellenstücke darin auf jeder Seite 1 Minute braten.

4

Nun die Tomaten unter die heiße Kartoffel-Gemüse-Mischung heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Forellenstücke darauflegen und zusammen noch 1-2 Minute braten. Gröstl auf Tellern anrichten und jeweils etwas frischen Meerrettich darüberreiben. Nach Belieben mit Petersilienblättchen bestreuen und servieren.