Kartoffelkeilchen mit Spirkel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelkeilchen mit SpirkelDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Kartoffelkeilchen mit Spirkel

Kartoffelkeilchen mit Spirkel
590
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Kartoffeln
Salz
weißer Pfeffer
1 Ei
45 g Mehl
1 l Wasser
125 g durchwachsener Speck
3 Zwiebeln (120 g)
30 g Butter
1 Bund Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

500 g Kartoffeln am Vortag unter kaltem Wasser abbürsten und in einem Topf mit Wasser bedeckt 30 Minuten kochen. Abgießen und abschrecken, abziehen. Abkühlen lassen. Am anderen Tag die restlichen Kartoffeln schälen, waschen und in eine Schüssel mit etwas Wasser reiben. In ein sauberes Küchentuch geben und kräftig ausdrücken.

2

Gekochte Kartoffeln reiben. Mit den rohen Kartoffeln, Salz, Pfeffer, dem Ei und Mehl gut mischen und zu einem festen Teig kneten. 30 Minuten zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Gesalzenes Wasser in einem Topf aufkochen. Von dem Teig mit 2 Eßlöffeln flache Klöße (Keilchen) formen. In 2 Portionen in das kochende Wasser geben und 20 Minuten ziehen lassen (Wasser darf nicht sprudelnd kochen). Speck würfeln und in einer Pfanne auslassen. Zwiebeln schälen und würfeln. Butter zum Speck geben und erhitzen. Zwiebeln darin in 10 Minuten hellbraun braten.

3

Die Kartoffelkeilchen mit einem Schaumlöffel rausnehmen, abtropfen lassen. Auf einer vorgewärmten Platte warm stellen, bis alle Keilchen gar sind.

4

Petersilie unter fließendem Wasser abspülen, trockentupfen und hacken. Keilchen mit Specksoße übergießen und mit Petersilie bestreut sofort servieren.

Schlagwörter