Kartoffelkipferl mit Schinkenfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelkipferl mit SchinkenfüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Kartoffelkipferl mit Schinkenfüllung

Rezept: Kartoffelkipferl mit Schinkenfüllung
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Teig
100 g mittelgroße mehligkochende Kartoffeln
100 g Mehl plus Mehl zum Bestreuen
100 g kalte Butter in Flöckchen geschnitten
1 TL Salz (eventuell weniger, falls der Schinken sehr salzig ist)
Füllung
200 g geräucherter Schinken
1 großes Eiweiß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen und im Dämpfeinsatz über einem Topf mit köchelndem Wasser dämpfen (so nehmen sie nicht zu viel Wasser auf und werden nicht zu weich). Abgießen und abkühlen lassen. Die abgekühlten Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und zusätzlich eine größere Menge Mehl bereitstellen.

2

Die 100 g Mehl auf die Arbeitsfläche häufen, Butterflöckchen, Kartoffeln und Salz hinzugeben und mit den Händen alles möglichst zügig zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und für 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 230 °C vorheizen. Für die Füllung Schinken in Würfel schneiden und im Mixer oder in der Küchenmaschine fein zerkleinern. BeiseitesteIlen.

3

Die Hälfte des Teigs auf der gut bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen (den restlichen Teig im Kühlschrank belassen). Beim Ausrollen den Teig häufig wenden und großzügig mit Mehl bestreuen, damit er nicht an der Arbeitsfläche haften bleibt. Den ausgerollten Teig in Quadrate von 12 cm Breite schneiden und je 1 gehäuften Esslöffel Schinkenwürfel in die Mitte setzen. Jeweils eine Ecke diagonal über die Mischung klappen und auf der gegenüberliegenden Ecke festdrücken. Die Teigränder und die beiden äußeren Spitzen ebenfalls zusammendrücken. Dann die Spitzen leicht nach innen biegen, sodass halbmondförmige Kipferl entstehen. Die Kipferl auf dem Blech verteilen, gleichmäßig mit Eiweiß bestreichen und in 25-30 Minuten im heißen Ofen goldbraun backen. Den übrigen Teig ebenso ausrollen, füllen und backen.

Zusätzlicher Tipp

Die Kipferln sollten gleich gegessen werden, denn warm schmecken sie besonders gut.