Kartoffelknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KartoffelknödelDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Kartoffelknödel

Kartoffelknödel
430
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg mit der Schale gekochte Kartoffeln
1 altbackenes Brötchen
2 gestr. TL Salz
5 gestr. EL Mehl
1 Tasse Grieß
2 Eier (Größe M)
1 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln abziehen und reiben oder durch die Kartoffelpresse drücken. Das Brötchen in Würfel schneiden. Reichlich Salzwasser im Topf zum Kochen bringen.

2

Das Mehl, den Grieß, 1 Teelöffel Salz und die Eier mit der Kartoffelmasse mischen und zu einem festen Teig kneten. Der Teig darf nicht an den Händen kleben, eventuell noch etwas Grieß und Mehl dazugeben.

3

Die Butter in der Bratpfanne schmelzen und die Brötchenwürfel darin goldgelb rösten. Aus dem Kartoffelteig mit leicht bemehlten Händen Knödel (Klöße) formen und in die Mitte jedes Knödels 1 bis 2 Brotwürfelchen geben. Die Knödel in das kochende Wasser einlegen und bei milder Hitze offen 15 Minuten garziehen lassen.

4

Die Knödel mit dem Schaumlöffel aus dem Kochwasser heben, etwas abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Eventuell einen umgestürzten Teller in die Schüssel legen, damit das restliche Wasser noch abtropfen kann.