Kartoffelknödel mit Selleriesauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelknödel mit SelleriesauceDurchschnittliche Bewertung: 4.31526

Kartoffelknödel mit Selleriesauce

Kartoffelknödel mit Selleriesauce
25 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für die Knödel
500 g am Vortag in der Schale gekochte mehlige Kartoffeln
150 g Kartoffelstärke
25 g Weizengrieß
1 TL Salz
Jetzt hier kaufen!gute Prise Muskatnuss
Für die Sauce
1 Sellerie , gut gewaschen, ungeschält in kleine Stücke geschnitten
3 EL Pflanzenöl
2 Zwiebeln (geschält, nicht zu klein geschnitten)
2 Knoblauchzehen (geschält, halbiert)
1 TL Kristallzucker
1 TL Tomatenmark
70 ml Rotwein (kräftiger Zweigelt oder St. Laurent)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Knödel Kartoffel schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Rasch mit den restlichen Zutaten und bei Bedarf etwas kaltem Wasser mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten und abschmecken. In Frischhaltefolie wickeln. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde ruhen lassen. 

2

Für die Sauce Sellerie in Pflanzenöl ca. 15 Minuten langsam braun (!) rösten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben, Zucker beifügen, langsam karamellisieren lassen. Tomatenmark dazugeben. Kurz mitrösten. Mit Rotwein ablöschen. Etwas einkochen lassen. Mit Gemüsesuppe auffüllen. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen. 

3

Langsam bei kleinster Flamme ca. 1 Stunde auf ca. 250 ml reduzieren (mehr ziehen als köcheln lassen). 

4

Abseihen, mit Worcestersauce und Salz oder evtl. Selleriesalz abschmecken. Bei Bedarf mit in 1-2 TL kaltem Wasser aufgelöster Stärke binden. 

5

Teig in 2 Rollen formen, jede Rolle in 6-8 gleichmäßige Stücke teilen. Mit leicht bemehlten Händen zu Knödeln formen. In kochendes Salzwasser geben. 

Nach kurzer Zeit aus dem Wasser holen und noch warm mit der Sauce servieren.