Kartoffelkroketten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KartoffelkrokettenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Kartoffelkroketten

Rezept: Kartoffelkroketten
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1 kg Kartoffeln
1 TL Salz
50 g Butter
1 Eigelb
1 gestr. TL Mehl
1 Ei
2 Tassen Semmelbrösel
Pflanzenfett zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen, in Würfel schneiden und mit 1 TL Salz in wenig Wasser gut weich kochen. Die gekochten Kartoffeln abgießen, ausdämpfen lassen und durch die Presse drücken oder zerstampfen.

2

Die Kartoffelmasse mit dem restlichen Salz, der Butter und dem Eigelb vermengen. So viel Mehl zum Teig geben, bis er fest genug ist, um daraus kleine Bällchen zu formen.

3

Das ganze Ei verquirlen und die Kartoffelbällchen zuerst in Ei und anschließend in den Semmelbröseln wenden. 

4

Das Pflanzenfett gut erhitzen. Die Hälfte der Kartoffelbällchen darin nur gelb backen, herausheben, abtropfen und abkühlen lassen und auf einer Platte im Gefriergerät vorfrieren.

5

Die restlichen Kartoffelbällchen schwimmend im heißen Fett goldbraun ausbacken und sofort servieren.

6

Die vorfrittierten Bällchen gut verpacken, beschriften und einfrieren.

Zusätzlicher Tipp

Lagerzeit für die gefrorenen Krokette: nicht länger als 2-3 Monate.

Die gefrorenen Kroketten bei Bedarf sofort ins heiße Ausbackfett geben und goldbraun backen.