Kartoffelkroketten mit Salbei im Speckmantel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelkroketten mit Salbei im SpeckmantelDurchschnittliche Bewertung: 41524

Kartoffelkroketten mit Salbei im Speckmantel

Kartoffelkroketten mit Salbei im Speckmantel
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
Muskat
2 Eier getrennt
30 g Mehl
Zum Panieren
Semmelbrösel
Fett zum Frittieren
Außerdem
24 Scheiben Schinkenspeck
24 Salbeiblätter
2 EL Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden, als Salzkartoffeln in ca. 25 Minuten weich kochen, abdampfen lassen und heiß durchpressen. Die Kartoffeln sofort mit Eigelb, Salz, und Muskat vermengen, bei Bedarf etwas Mehl untermengen und abschmecken.

2

Aus der Masse Rollen von knapp 3 cm Dicke formen, etwa 5 cm lange Kroketten abschneiden.

3

In einer hohen Pfanne so viel Fett (Öl oder Butterschmalz) erhitzen, dass die Kroketten darin "schwimmen" können.

4

Die Eiklar verquirlen und in einen Teller geben, die Brösel ebenfalls auf einen Teller geben.

5

Die Kroketten in Eiklar und Bröseln panieren und portionsweise im heißen Fett rundherum goldgelb backen. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Je eine Krokette mit einem Salbeiblatt auf eine Scheiben Schinken legen, einrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.

6

Kurz in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl rundherum anbraten, herausnehmen, abtropfen lassen und servieren.