Kartoffeln en papillote Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffeln en papilloteDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Kartoffeln en papillote

Schmoren im eigenen Saft

Rezept: Kartoffeln en papillote
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
16 kleine neue Kartoffeln
1 Karotte
1 Fenchelknolle
75 g grüne Bohnen
1 gelbe Paprika
240 ml trockener Weißwein
4 Stängel Rosmarin
1 Prise Pfeffer
4 Stängel Rosmarin zum Dekorieren
1 Prise Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus Backpapier 4 Quadrate von ca. 25 cm Seitenlänge schneiden. Gemüse waschen. Karotten schälen und in Stifte schneiden. Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Den Strunk vom Fenchel entfernen und den Fenchel klein schneiden. Gemüse und Kartoffeln gleichmäßig auf die 4 Quadrate verteilen.

2

Die Papierecken über dem Gemüse zusammenfassen und das Papier zusammenknüllen, sodass oben eine Öffnung bleibt.

3

Die Päckchen in einen Bräter setzen. In jedes Paket 4 Esslöffel Weißwein und einen Rosmarinstängel geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Päckchen oben fest zusammenfalten und im vorgeheizten Backofen bei 190°C 30-35 Minuten backen, bis das Gemüse gar ist.

4

Die Päckchen auf Serviertellern anrichten und mit Rosmarinstängeln garnieren. Sie sollten erst beim Essen geöffnet werden, damit das volle Aroma erhalten bleibt.

Zusätzlicher Tipp

Wenn Sie keine kleinen Kartoffeln bekommen, verwenden Sie große Kartoffeln, die geviertelt werden, damit sie in der vorgegebenen Zeit gar werden.

Schlagwörter