Kartoffeln mit Lauchzwiebelquark und Tomatenschreiben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffeln mit Lauchzwiebelquark und TomatenschreibenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Kartoffeln mit Lauchzwiebelquark und Tomatenschreiben

Kartoffeln mit Lauchzwiebelquark und Tomatenschreiben
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 festkochende Kartoffeln
500 g Quark
2 EL Zitronensaft
4 Frühlingszwiebeln
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
½ TL Muskat frisch gerieben
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl kalt gepresst
2 Kästchen Gartenkresse
8 kleine Tomaten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln gründlich waschen, bürsten und mit der Schale in reichlich Salzwasser ca. 35 Min. garen.
2
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken. In der Zwischenzeit den Quark mit den Frühlingszwiebeln, dem Zitronensaft, dem Öl, Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren und abschmecken. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
3
Die Kartoffeln abgiessen, pellen und auf Teller anrichten. Dort mit zwei Gabeln etwas auseinanderreissen und mit dem Frühlingszwiebelquark füllen. Die Tomaten dazulegen und mit reichlich frischer Kresse garniert servieren.