Kartoffeln in der Salzkruste Rezept | EAT SMARTER
6
Drucken
6
Kartoffeln in der SalzkrusteDurchschnittliche Bewertung: 4.11574
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kartoffeln in der Salzkruste

auf kanarische Art

Kartoffeln in der Salzkruste

Kartoffeln in der Salzkruste - In den leicht geschrumpelten Erdäpfeln konzentriert sich das volle Aroma

144
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (74 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
500 g kleine festkochende Kartoffeln
2 EL grobes Meersalz
Koriander jetzt bei Amazon kaufen3 Stiele Koriander
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Küchentuch, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

Kartoffeln in der Salzkruste Zubereitung Schritt 1
1

Kartoffeln in kaltem Wasser sehr gründlich waschen oder bürsten.

Kartoffeln in der Salzkruste Zubereitung Schritt 2
2

Kartoffeln in einen Topf geben und zur Hälfte mit Wasser bedecken. Meersalz darüberstreuen.

Kartoffeln in der Salzkruste Zubereitung Schritt 3
3

Ein zusammengefaltetes Küchentuch zwischen Topfrand und Deckel legen und die Kartoffeln zugedeckt zum Kochen bringen. 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Kartoffeln in der Salzkruste Zubereitung Schritt 4
4

Während die Kartoffeln kochen, Koriander waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken.

Kartoffeln in der Salzkruste Zubereitung Schritt 5
5

Das meiste Wasser abgießen und nun offen kochen, bis das verbliebene Wasser verdampft ist, dabei schrumpeln die Kartoffeln und es bildet sich die typische Salzkruste.

Kartoffeln in der Salzkruste Zubereitung Schritt 6
6

Kartoffeln mit dem Koriander bestreuen und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Habe das Rezept heute mit kleinen Kartoffeln vom Markt probiert. Mein Freund und ich sind begeistert. Die Kartoffeln sind zwar nicht arg geschrumpelt, aber die Salzkruste sah super aus und macht auch geschmacklich einiges her! Neben Rosmarinkartoffeln unsere neue Nr. 1!