Kartoffeln-Schinken-Lauch-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffeln-Schinken-Lauch-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Kartoffeln-Schinken-Lauch-Gratin

Rezept: Kartoffeln-Schinken-Lauch-Gratin
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
500 g kleine Kartoffeln
1 TL Kümmel
2 Stangen Lauch
200 g gekochter Schinken
2 Würfel Raclettekäse (Romadur, je 100 g)
schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
1 Prise Muskat (frisch gerieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln putzen und mit Kümmel bei mittlerer Hitze 20–25 Minuten garen.

2

In der Zwischenzeit Lauch putzen und in 0,5cm breite Ringe schneiden. Salzwasser aufkochen und die Lauchringe kurz blanchieren. In ein Sieb schütten, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

3

Schinken in schmale Streifen schneiden. Romadur entrinden und in 16 dünne Scheiben schneiden.

4

Gekochte Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Lauch und Schinkenstreifen in eine große Schüssel füllen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und vermengen. Das Raclettegerät vorheizen.

5

Kartoffel-Lauch-Mischung in acht Raclettepfännchen verteilen und mit Käse belegen. Im vorgeheizten Raclettegerät etwa 5 Minuten überbacken.

Zusätzlicher Tipp

Eine Alternative zu Lauch sind Spinat und Rucola.