Kartoffeln und Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffeln und GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 3.61525

Kartoffeln und Garnelen

Kartoffeln und Garnelen
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
50 g Möhren
40 g Lauch
50 g Stangensellerie
50 g weiße Zwiebel
Knoblauchzehe
Meersalz
200 ml Weißwein
1 Thymianzweig
1 Lorbeerblatt
2 Zitronenscheiben (unbehandelt)
500 g rohe Garnelen mit Kopf (Handelsgröße 21/30)
2 Maiskolben (je etwa 250 g)
500 g festkochende Kartoffeln
80 g rote Zwiebel
Für die Sauce:
30 g weiße Zwiebel
4 Knoblauchzehen
1 Jalapeño
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
Zitronensaft
2 EL Weißwein
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
6 EL Pflanzenöl
Außerdem:
Schnittlauchspitze zum Garnieren
grob gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst eine Court-Bouillon herstellen. Dafür das Gemüse schälen beziehungsweise putzen und in Scheiben schneiden. Die halbe Knoblauchzehe zerdrücken. In einem Topf 1 l gesalzenes Wasser mitsamt den Gemüsescheiben zum Kochen bringen und 20 Minuten köcheln lassen. Den Wein sowie die Gewürze zufügen und die Bouillon noch 10 Minuten weiterköcheln lassen. Die rohen Garnelen bei reduzierter Hitze 3 bis 4 Minuten darin ziehen lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

2

Maiskolben von Hüllblättern und Fäden befreien und in kochendem Salzwasser 20 bis 25 Minuten garen. Herausnehmen, abkühlen lassen. Mit einem scharfen Messer die Körner abstreifen und bis zur weiteren Verarbeitung beiseitestellen.

3

Kartoffeln gut waschen und in leicht gesalzenem kochendem Wasser etwa 20 Minuten garen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, schälen und die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden.

4

Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel fein hacken, die Knoblauchzehen in dünne Scheibchen schneiden. Die Chilischote halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken. In einer Schüssel Essig mit Zitronensaft und Weißwein verrühren. Zwiebel, Knoblauch und Chili untermischen. Salzen, pfeffern und das Öl einrühren.

5

Garnelen am Kopf- und Schwanzteil fassen, das Schwanzteil abdrehen. Garnelenschwänze bis auf das letzte Segment schälen und den Darm entfernen. Die Garnelen in die Sauce legen, vermengen, im Kühlschrank 20 Minuten ziehen lassen.

6

Die Garnelen herausnehmen, abschmecken. Kartoffeln, Mais, Zwiebelringe sowie marinierte Garnelen auf Tellern anrichten und mit der restlichen Sauce beträufeln. Mit den Schnittlauchspitzen garnieren und mit Pfeffer bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Kartoffeln für diesen scharf-würzigen Salat müssen nun nicht unbedingt aus den Anden stammen. In jedem Fall sollte es aber eine festkochende Sorte sein, wie etwa »Sieglinde«, »Ratte« oder »Nicola«.