Kartoffelnocken mit Austernpilzen und Salbei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelnocken mit Austernpilzen und SalbeiDurchschnittliche Bewertung: 3152

Kartoffelnocken mit Austernpilzen und Salbei

Kartoffelnocken mit Austernpilzen und Salbei
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Gnocchi
1 kg mehligkochende Kartoffeln
Salz
Muskat frisch gerieben
250 g Mehl
1 Ei
Mehl zum Arbeiten
Außerdem
500 g Austernpilz
3 Stängel Salbei
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
50 g Butter
6 EL frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen.
2
Abgießen, ausdampfen und ein wenig abkühlen lassen. Anschließen schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit Salz und Muskat würzen. Das Mehl darüber streuen und mit dem Ei zu einem geschmeidigen, glatten Teig verkneten. Etwa 1/3 abnehmen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem etwa fingerdicken Strang ausrollen. Etwa 1 cm kurz Stücke abstechen oder -schneiden und für das typisch gerillte Muster jeweils über die Zinken einer Gabel rollen. Den gesamten Teig zu Gnocchi formen und die fertigen Teigstücke abgedeckt auf der Arbeitsfläche ruhen lassen.
3
Zwischenzeitlich die Pilze putzen und in mundgerechte Stücke reißen. Den Salbei abbrausen, trocken schütteln, einige Blättchen für die Garnitur beiseite legen und den Rest in schmale Streifen schneiden.
4
Den Knoblauch abziehen und fein hacken. In einer heißen Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch glasig schwitzen. Die Pilze zugeben, kurz mitschwitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Die Gnocchis in kochendes Salzwasser geben und 5-8 Minuten nur noch gar ziehen lassen.
6
Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Gnocchi abtropfen lassen und mit den Salbeistreifen zugeben. Kurz durchschwenken und mit den Pilzen auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit Salbeiblättchen und Parmesan bestreut servieren.