Kartoffelnockerl mit Käsesoße und Pinienkernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelnockerl mit Käsesoße und PinienkernenDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Kartoffelnockerl mit Käsesoße und Pinienkernen

Kartoffelnockerl mit  Käsesoße und Pinienkernen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 EL Pinienkerne
Für die Gnocchi
1 kg mehligkochende Kartoffeln
Salz
Muskat frisch gerieben
250 g Mehl
1 Ei
Mehl zum Arbeiten
Für die Sauce
1 Knoblauchzehe
250 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
150 g Schmelzkäse
75 g frisch geriebener Parmesan
Außerdem
frisch geriebener Parmesan zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen.
2
Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen.
3
Abgießen, ausdampfen und ein wenig abkühlen lassen. Anschließen schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit Salz und Muskat würzen. Das Mehl darüber streuen und mit dem Ei zu einem geschmeidigen, glatten Teig verkneten. Etwa 1/3 abnehmen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem etwa fingerdicken Strang ausrollen. Etwa 1 cm kurz Stücke abstechen oder -schneiden und für das typisch gerillte Muster jeweils über die Zinken einer Gabel rollen. Den gesamten Teig zu Gnocchi formen und die fertigen Teigstücke abgedeckt auf der Arbeitsfläche ruhen lassen.
4
Zwischenzeitlich den Knoblauch abziehen, durchpressen und mit der Sahne und der Brühe in einem Topf zum Kochen bringen. Den Schmelzkäse und Parmesan zugeben, schmelzen lassen und bei kleiner Hitze leicht sämig köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
5
Die Gnocchis in kochendes Salzwasser geben und ca. 5 Minuten nur noch gar ziehen lassen.
6
Mit der Sauce mischen, in Schälchen anrichten und mit Parmesan und Pinienkernen bestreut servieren.