Kartoffelnudeln Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
KartoffelnudelnDurchschnittliche Bewertung: 41529

Kartoffelnudeln

Kartoffelnudeln
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg mehligkochende Kartoffeln
Salz
80-100 g Mehl
Jetzt hier kaufen!2 Msp. geriebene Muskatnuss
1-2 Ei
Mehl für die Arbeitsfläche
50 g Butterschmalz (oder 3-4 EL Öl)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln unter fließendem kaltem Wasser abbürsten. Etwa 3 cm hoch Wasser in einen großen Topf geben, 1 TL Salz hinzufügen. Die Kartoffeln hineingeben, den Deckel auf den Topf legen und die Kartoffeln auf höchster Stufe zum Kochen bringen.

2

Wenn die Kartoffeln kochen, auf mittlere Stufe zurückschalten. Die Kartoffeln etwa 20 Minuten lang weich kochen. Rechtzeitig den Gartest machen! Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen. Vorsichtig auf eine Gabel spießen und noch warm pellen.

3

Die geschälten Kartoffeln durch die Kartoffelpresse in eine große Schüssel drücken. Das Mehl, 2 TL Salz und die Muskatnuss dazugeben

4

Das erste Ei in eine Tasse aufschlagen und zur Kartoffelmasse geben. Alles mit den Händen gut durchkneten. Nur wenn der Teig sehr fest ist, das zweite Ei darunterkneten. Wenn der Teig an den Händen klebt, noch etwas Mehl unterkneten.

5

Die Hände mit Mehl bestäuben und daumendicke, etwa 10 cm lange Nudeln formen. Die fertigen Nudeln auf einem mit Mehl bestreuten Holzbrett auslegen.

6

Das Butterschmalz (oder das Öl) in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelnudeln nacheinander hineingeben. Mit dem Pfannenwender die Nudeln vorsichtig umdrehen und von allen Seiten knusprig braten.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Diese Anweisung entspricht genau das meiner Mutter-Jahrgang 34