Kartoffelnudeln nach osteuropäischer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelnudeln nach osteuropäischer ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Kartoffelnudeln nach osteuropäischer Art

Kartoffelnudeln nach osteuropäischer Art
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für
600 g Kartoffeln mehligkochend Salz
1 große Zwiebel
3 EL Butter
140 g Mehl
1 Ei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kartoffeln schälen, vierteln und mit Salzwasser bedeckt hei mittlerer Hitze etwa 15 Min. garen. Inzwischen Zwiebel schälen fein hacken. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin bei mittlerer Hitze anrösten, dann zugedeckt warm stellen. Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Mit restlicher Butter, dem Mehl und dem Ei verarbeiten, bis ein formbarer Teig entsteht. Mit Salz abschmecken.
2
Aus dem Kartoffelteig etwa fingerdicke Nudeln formen. Reichlich Salzwasser in einem hohen Topf zum Kochen bringen, Temperatur herunterschalten, Skubanken ins Wasser geben und offen hei schwacher flitze in ca. 15 Min. gar ziehen lassen. Dann aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen mit den gerösteten Zwiebeln auf Teller anrichten.