Kartoffelomelett mit Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelomelett mit RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Kartoffelomelett mit Rosmarin

Kartoffelomelett mit Rosmarin
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g gegarte Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
8 Eier
8 EL Milch
8 EL Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL gehackter Rosmarin
Außerdem
600 g kleine Kartoffeln am Vortag gegart
2 EL Butterschmalz
Salatblatt zum Garnieren
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln pellen und in Würfel von ca. 1/2 cm Größe schneiden. Knoblauch schälen. Eier mit Milch und Sahne verquirlen, salzen und pfeffern, Kartoffeln unterrühren und Knoblauch dazupressen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Ei-Kartoffel-Mischung in die Pfanne gießen, mit Rosmarin bestreuen und bei kleiner Hitze stocken lassen, bis die Unterseite leicht gebräunt ist.

2

Parallel dazu in einer zweiten Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Die am Vortag gegarten Kartoffeln pellen und im heißen Butterschmalz braun braten. Kurz vor dem Servieren salzen.

3

Mittels eines Deckels das Omelett wenden und zugedeckt ca. 5 Min. weiterbraten.

4

Aus der Pfanne gleiten lassen, in Stücke schneiden. und mit den Bratkartoffeln anrichten. Mit Salatblättern und Rosmarin garnieren.