Kartoffelpfanne mit Curry Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Kartoffelpfanne mit CurryDurchschnittliche Bewertung: 3.71530

Kartoffelpfanne mit Curry

Kartoffelpfanne mit Curry
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen und anschließend in Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben in einem großen Topf mit kochendem Wasser 12-15 Minuten gar, aber nicht zu weich kochen. Am besten durch Einstechen mit einem Messer testen. Gründlich abgießen und beiseite stellen.

2

In einem separaten Topf das Öl erhitzen. Hitze reduzieren und Schwarzkümmel, Fenchelsamen und Curryblätter unter Rühren zugeben und kurz anbraten. Den Topf vom Herd nehmen und Kreuzkümmel, Koriander, Chilipulver, Kurkuma, Salz und Mangopulver zugeben. Alles gut verrühren.

3

Den Topf wieder auf den Herd stellen und die Mischung ca. 1 Minute pfannenruhren.

4

Die Kartoffelscheiben behutsam mit der Gewürzmischung vermengen und bei geringer Hitze ca. 5 Minuten unter Rühren anbraten.

5

Das Kartoffel-Curry auf Teller verteilen und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nein, es sind ca. 50 ml, nicht 150. Etwa 4-5 EL. Wir werden es korrigieren. Danke für den Hinweis.Noch eine Ergänzung: Sesamöl schmeckt sicher auch sehr gut.