Kartoffelpizza mit Heilbutt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelpizza mit HeilbuttDurchschnittliche Bewertung: 41531

Kartoffelpizza mit Heilbutt

Rezept: Kartoffelpizza mit Heilbutt
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Backblech
700 g Heilbuttfilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
Saft einer Zitrone
2 Knoblauchzehen
2 EL Dill fein gehackt
2 EL Petersilie fein gehackt
2 EL Kerbel fein gehackt
1 ½ kg Kartoffeln
1 Ei
1 Eigelb
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
800 g Tomaten
250 g Mozzarella
125 g Parmesan frisch gerieben
Dillspitzen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Fischfilet in kleine Stücke schneiden mit Salz und Pfeffer würzen. 4 EL Öl mit dem Zitronensaft verrühren, Knoblauch dazupressen. Die Fischstücke mit Kräutern und Ölmarinade mischen und zugedeckt beiseite stellen.
2
Kartoffeln waschen und mit Wasser und etwas Salz bei mittlerer Hitze zugedeckt in 25 Min. weich kochen, abgießen, abschrecken, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.
3
Mit etwas Salz, Ei, Eigelb und Speisestärke verkneten. Das Backblech mit dem restlichen Öl bestreichen und die Kartoffelmasse gleichmäßig darauf verteilen und andrücken.
4
Den Kartoffelteig im vorgeheizten Backofen (225°C) ca. 20-25 Min. vorbacken.
5
Zwischenzeitlich Tomaten waschen und in Scheiben schneiden und den Mozzarella in kleine Würfel schneiden.
6
Den vorgebackenen Teig mit den Tomatenscheiben belegen, pfeffern und salzen. Die Heilbuttstücke auf den Tomaten verteilen und die Mozzarellawürfel dazwischen legen. Die Pizza mit dem Parmesan bestreuen und mit der Fischmarinade beträufeln.
7
Die Temperatur auf 200°C herunterschalten und die Pizza weitere 35 Min. backen. Falls sie zu schnell braun wird, mit Alufolie abdecken. Mit Dillspitzen garniert in Stücke geschnitten servieren