Kartoffelpizza mit Rosmarin (Pizza di patate) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelpizza mit Rosmarin (Pizza di patate)Durchschnittliche Bewertung: 41530

Kartoffelpizza mit Rosmarin (Pizza di patate)

Kartoffelpizza mit Rosmarin (Pizza di patate)
40 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Backblech, ca. 25x35 cm
450 g Mehl
1 TL Salz
½ Würfel frische Hefe 21 g
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Mehl für die Arbeitsfläche
600 g festkochende Kartoffeln
3 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin
Öl für das Blech
5 EL saure Sahne
Pfeffer aus der Mühle
3 EL frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln und mit 5 EL lauwarmem Wasser verrühren. Mit etwas Mehl vom Rand bestauben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten ruhen lassen.
2
150 ml lauwarmes Wasser und das Öl zugeben und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Auf bemehelter Arbeitsfläche ca. 10 Minuten gut durchkneten und zugedeckt weitere 45 Minuten gehen lassen.
3
Zwischenzeitlich die Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
4
Abgießen, ausdampfen lassen, abschrecken, pellen, erkalten lassen und in schmale Scheiben schneiden.
5
Den Knoblauch abziehen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Den Rosmarin abbrausen, trocken schütteln und kleiner zupfen.
6
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
7
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche in Größe des Backblechs ausrollen und ein geöltes Backblech damit auskleiden. Dabei einen etwas dickeren Rand formen. Den Teig mit dem Sauerrahm bestreichen, leicht salzen, pfeffern und mit den Kartoffelscheiben dachziegelartig belegen. Den Knoblauch und Rosmarin darüber streuen, mit Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern und mit dem Käse bestreut im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.
8
Herausnehmen und in Stücke geschnitten sofort servieren.