Kartoffelpizza mit Schinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelpizza mit SchinkenDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Kartoffelpizza mit Schinken

und Röstzwiebeln

Kartoffelpizza mit Schinken
10 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (2 Erwachsene + 2 Kinder)
300 g kleine festkochende Kartoffeln
Salz
1 EL Öl
Pfeffer aus der Mühle
300 g passierte Tomaten (aus dem Tetrapak)
1 TL getrockneter Oregano
1 EL Röstzwiebel (Fertigprodukt)
1 Packung Pizzateig (400 g; aus dem Kühlregal)
150 g magerer Schinken in Scheiben
150 g geriebener Pizzakäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln mit der Gemüsebürste unter fließendem kaltem Wasser kräftig schrubben. Dann in einem Topf knapp mit Salzwasser bedeckt bei starker Hitze erhitzen, bis das Wasser kocht.

Auf mittlere Hitze herunterschalten und die Kartoffeln zugedeckt etwa 20 Minuten weich garen.

2

Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen und etwas abkühlen lassen. Dann einzeln auf eine Gabel spießen und mit einem Messer vorsichtig die Schale abpellen. Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden.

3

Das Öl in einer Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Auf mittlere Hitze herunterschalten und die Kartoffelscheiben in der pfanne auf beiden Seiten anbraten. Mit Salz und pfeffer würzen.

4

Den Backofen auf 250°C (Umluft 230°C) vorheizen. Die passierten Tomaten, den Oregano und die Röstzwiebeln verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Den Teig erst auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und dann mit der Tomatensauce bestreichen. Den Schinken und Kartoffelscheiben darauf verteilen. Mit dem Käse bestreuen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen (zum Hineinstellen und Herausnehmen Topfhandschuhe verwenden!).

In Stücke schneiden und nach Belieben mit einem gemischten Salat servieren.