Kartoffelpizza mit Pfifferlingen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelpizza mit PfifferlingenDurchschnittliche Bewertung: 4.91510
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kartoffelpizza mit Pfifferlingen

und Mangold und Bresaola

Kartoffelpizza mit Pfifferlingen

Kartoffelpizza mit Pfifferlingen - Runde Sache mit edlem Belag – perfekt für figurbewusste Pizzafans

423
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.9 (10 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück (à ca. 23 cm Ø)
250 g mehlig kochende Kartoffeln
Hier kaufen!150 g Weizen-Vollkornmehl
100 g Weizenmehl Type 550
Salz
½ Würfel Hefe
200 g Mangold
200 g Pfifferling
1 Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Pfeffer
80 g Pecorino
300 g stückige Tomaten (Dose)
½ TL getrockneter Oregano
60 g Bresaola
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Kartoffelpresse, 1 große Schüssel, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Handmixer mit Knethaken, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Sieb, 1 Pinsel, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Backpapier, 1 Backblech, 1 Sparschäler, 1 Nudelholz, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1
Kartoffeln gründlich waschen und mit der Schale in kochendem Wasser 20 Minuten garen. In ein Sieb gießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
2
Anschließend pellen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.
3
Beide Mehlsorten und 1/2 TL Salz zugeben und vermischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken, Hefe zerbröckeln und hineingeben. 150 ml lauwarmes Wasser darübergeben und alles mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
4
Mangold putzen, in Streifen schneiden, in einem Sieb waschen und abtropfen lassen. Pfifferlinge mit einem Pinsel säubern. Zwiebel schälen und fein hacken.
5
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Mangold, Pfifferlinge und Zwiebel darin 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseitestellen.
6
Pecorino-Käse mit einem Sparschäler in feine Späne hoben. Die Hälfte beiseitelegen.
7
Pizzateig auf bemehlter Arbeitsfläche in 4 Portionen teilen und jeweils zu einer runden Pizza (ca. 23 cm Ø) ausrollen.
8
Je 2 Pizzen auf einen Bogen Backpapier in Größe des Backblechs legen. Einen Bogen Backpapier mit Pizzen aufs Blech ziehen.
9
Pizzen mit Tomatenstückchen bestreichen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Den Pecorino darauf verteilen. Pizzen im vorgeheizten Backofen bei 225° C (Umluft: 200° C, Gas: Stufe 3-4) auf der untersten Schiene 10 Minuten vorbacken.
10
Mangold-Pfifferling-Mischung auf den vorgebackenen Pizzen verteilen und weitere 5-10 Minuten backen. Herausnehmen und die Pizzen samt Backpapier vom Blech ziehen. Backpapier mit restlichen Pizzen aufs Blech ziehen. Ebenso belegen und backen.
11
Bresaola in grobe Stücke teilen und fertige Pizzen damit belegen. Mit dem beiseitegelegten Pecorino bestreuen und sofort servieren.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages