Kartoffelpüree mit Topinambur Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelpüree mit TopinamburDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Kartoffelpüree mit Topinambur

Kartoffelpüree mit Topinambur
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln, Topinambur und Knollensellerie schälen und in zwei Zentimeter große Stücke schneiden. In Salzwasser etwa 15 Minuten kochen, bis sie weich sind. Abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken oder zerstampfen. Nicht in die Küchenmaschine geben oder mit einem Stabmixer pürieren, dann wird die Konsistenz gummiartig.

2

Das Püree zurück in den Topf geben. Sahne zugießen und aufkochen, dabei vorsichtig umrühren. Die Butter unterziehen, das Püree mit etwas Pfeffer aus der Mühle würzen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Hier kommt der trüffelartige Geschmack besonders gut zur Geltung. Das Allereinfachste, was man mit Topinambur anstellen kann, besteht darin, sie zu schälen, zu kochen und zu einem Püree zu verarbeiten. Hier mische ich sie mit Kartoffeln und Sellerie. Die Sahne lässt sich durch Milch ersetzen. Für mich ist dieses Rezept ein Ausgangspunkt für viele Experimente. Ein paar Tropfen Trüffelöl zusätzlich sind gut, etwas geriebener Parmesan ebenfalls und warum nicht auch einige knusprig gebratene Salbeiblätter?